Niederdruckspritzen

RIM und P-Epo

Alt bewährtes zur Perfektion weiterentwickelt. Schon vor vielen tausend Jahren wurden Dinge über Werkzeuge vervielfältigt. Wir haben mit seriennahen Materialien und Techniken die Durchlaufzeiten auf ein Minimum reduziert, so dass wir frühzeitig benötigte Teile in Kleinserien fertigen können. Hierbei kommt das 2 Komponenten RIM-Verfahren für die Simulation von Serienspritzguss wie beispielsweise ABS oder PP zum Einsatz.

 

Für Verkleidungsteile setzen wir unsere Eigenentwicklung, den 5 Komponenten Verbundwerkstoff P-Epo ein, der auch serienfähig ist.