5-Achs CNC Bearbeitung

Präzise und flink zum passgenauen Objekt

Präzisionsfräsen wollen es immer ganz genau wissen: Welche Form hat das Werkstück?

An welchem Punkt beginnt die Reise durch das Material? Denn der Startpunkt und die Route der Fräse durch das dreidimensionale Objekt sind durch die CAD-Software von Delcam oder Tebis exakt vorgegeben – auf Bruchteile eines Zehntelmillimeters genau.

Mit einer Rotationsgeschwindigkeit von bis zu 40.000 Umdrehungen bei maximal 60 m Vorschub pro Minute und einer Beschleunigung von 2,5g wird innerhalb kürzester Zeit aus einem Rohling ein bis ins kleinste Detail ausgearbeitetes Objekt.

 

Der Rohling wird so vorbereitet, dass er perfekt zu bearbeiten ist und die Fräse nur so viel Material beiseite schaffen muss wie unbedingt nötig. Schließlich trägt eine sorgfältige Vorbereitung maßgeblich zur Qualität des Endprodukts bei, ganz gleich, ob es sich um ein Datenkontrollmodell, ein Schaumwerkzeug, ein Cubingmodell oder eine Prüflehre handelt. Und so wird erst einmal gesägt, gehobelt, geschliffen und gemessen – so lange, bis der Rohling die idealen Maße für die anschließende Vollendung zur gewünschten Form hat. Neben vier großen 5-Achs-Fräsen setzen wir auch

3D Drucktechniken ein.